Labels

Wer schreibt hier?


Hallo,ich bin Pippi.
Ü 50,aber nicht alt,nur etwas in die Jahre gekommen.Zu mir gehören ein lieber Mann und 2 erwachsene Jungs.
Ich liebe das Meer,Wolken,Sonnenschein,Regen,nur den Schnee nicht so sehr.Ich bin gerne in der Natur .Man findet mich aber auch auf dem Sofa,gemütlich lesend oder fernsehen.
Ich bin sehr kreativ,male,bastle,schreibe,fotografiere,dekoriere,koch,backe,also Hände und Geist sind immer in Bewegung.
Sport mache ich auch: Walken und Schwimmen.Wer rastet,der rostet.
Ich bin ganz sanft,kann aber auch die Krallen zeigen.
Meist gut gelaunt,doch ich kann auch zickig sein.
Mal brav,mal böse.
Doch vorallem : ICH BIN ICH.Nicht perfekt,aber einzigartig.
Eine Königstochter,von Gott geliebt und gewollt.

Mein Lebensmotto: "Hinfallen,Aufstehen,Krönchen richten und Weitergehen."

Follower

Meine Leser

Google+ Followers

Dienstag, 9. August 2016

Vorfreude

Dienstag.
Woher kommt der Name eigentlich? Dazu gibt es verschiedene Deutungen hier nach zu lesen.In der deutschen und internationalen Zählung ist es der 2. Wochentag und in der jüdischen,christlichen und islamischen Zählung der 3. Wochentag.Für mich auch,da ich den Sonntag als 1.Tag der Woche ansehe.

Wie war er mein Dienstag? Bekommt er auch ein Daumen hoch,ein Sternchen oder Krönchen?
Ja bekommt er,sogar alle 3.
 Heute standen Reisevorbereitungen im Mittelpunkt des Tagesprogramms.
Der Sportbär und die Schnecke fahren morgen nach Hannover bis Donnerstag.FREUDE!!!!!!Sogar Doppelfreude,da wir 2 am Donnerstag unseren 27. Hochzeitstag feiern.Super,nicht wahr!Schaffen heut zu Tag längst nicht mehr alle.In Hannover wird morgen der wunderschöne Erlebniszoo besucht.
Sohnemann fliegt am Samstag mit seiner Clique nach Goldstrand Bulgarien.Ach ja und die Schnecke verreist nächsten Montag nach NRW zu ihrem lieben Bruder und seiner Frau.Urlaub auf dem Bauernhof.Die Waschmaschine war somit heute nochmal voll im Einsatz und das Bügeleisen flitzte über Hemden und T - Shirts.Die Koffer wurden vom Schrank geholt,abgestaubt und befüllt.Überallem schwebte die Frage: "ich packe in meinen Koffer,...?" Nach einem Blick auf die Wetter App konnte diese Frage zügig beantwortet werden und im Null Komma Nix war die Kleiderfrage geklärt.
Im Nachmittag wurde ein Spaziergang in die Stadt gemacht um diverse Kleinigkeiten für die Reise zu besorgen.
Das Abendessen wurde nochmal zum ausgiebigen Plausch genutzt und die letzten Fragen abgeklärt.
Der Abend wird heute kurz sein,es heißt ja Morgen sehr früh aufstehen.Nocheinmal schlafen und dann geht es los,ich bin jedesmal ganz aufgeregt,wenn ich verreise.

In diesem Sinne sage ich auf Wiedersehen,bis bald.
vorab Gruß aus Hannover,war mit dem Seb schon mal dort

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen