Labels

Wer schreibt hier?


Hallo,ich bin Pippi.
Ü 50,aber nicht alt,nur etwas in die Jahre gekommen.Zu mir gehören ein lieber Mann und 2 erwachsene Jungs.
Ich liebe das Meer,Wolken,Sonnenschein,Regen,nur den Schnee nicht so sehr.Ich bin gerne in der Natur .Man findet mich aber auch auf dem Sofa,gemütlich lesend oder fernsehen.
Ich bin sehr kreativ,male,bastle,schreibe,fotografiere,dekoriere,koch,backe,also Hände und Geist sind immer in Bewegung.
Sport mache ich auch: Walken und Schwimmen.Wer rastet,der rostet.
Ich bin ganz sanft,kann aber auch die Krallen zeigen.
Meist gut gelaunt,doch ich kann auch zickig sein.
Mal brav,mal böse.
Doch vorallem : ICH BIN ICH.Nicht perfekt,aber einzigartig.
Eine Königstochter,von Gott geliebt und gewollt.

Mein Lebensmotto: "Hinfallen,Aufstehen,Krönchen richten und Weitergehen."

Follower

Meine Leser

Google+ Followers

Montag, 8. August 2016

Daumen hoch

Der Montag bekommt von mir ein dickes Daumen hoch,wie es bei FB üblich ist.Sogar noch ein Krönchen drauf.
Es lief einfach spitze heute.Die neu gewonnene Energie vom gestrigen Ausflug wirkte auch heute noch nach.Der Tag startete mit einer Sporteinheit,Gerätezirkel in meinem Rehasportcenter.Auf dem Heimweg eine Runde durch den Supermarkt gedreht und die Wirtschaft angekurbelt.Zu Hause gemerkt,es fehlt das Hackfleisch.Was man nicht im Kopf hat,hat man in den Beinen.Also nochmal los gedüst.Wo man schon mal unterwegs ist gleich noch zu Rossmann.Somit gesellte sich zum Krafttraining eine kleine Ausdauereinheit.Zur Belohnung ,als alles erledigt war gab es eine schöne Tasse Kaffee.Gut gestärkt ging es ans Wäsche waschen und Mittagessen kochen.Nach dem Essen sollst du ruhn  oder 1000 Schritte tun.Wir haben uns fürs Ausruhen entschieden und ausgiebig Siesta gehalten.
Nach dem Kaffee trinken auf zur 2. Runde.Wieder Wäsche waschen und Mittag essen für Morgen und nächste Woche  für den lieben Ehemann vor gekocht.,da ich zu meinem Bruder fahre.Im Moment bin ich sehr experimentierfreudig und so wird die Bolognesesauce mal im Römertopf geköchelt.Sie soll ja lange kochen,damit sich der Geschmack gut entwickelt und der Römertopf ist ideal für so etwas.
Gleich gibt es Abendessen und dann wird noch ein wenig gezockt und gelesen.Im Augenblick lese ich "das Gold der Meere" von Daniel Wolf,ein historischer Roman.es ist der letzte Band einer Trilogie.Es ist spannend und unterhaltsam geschrieben,außerdem bekommt man interessante Einblicke in das mittelalterliche Leben und die Geschichte der damaligen Zeit.

So nun sage ich tschüss,einen schönen Abend und bis morgen.
                         

                     

1 Kommentar:

  1. SCHEEEEN das heit an tollen TAG ghabt host....freu,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen