Labels

Wer schreibt hier?


Hallo,ich bin Pippi.
Ü 50,aber nicht alt,nur etwas in die Jahre gekommen.Zu mir gehören ein lieber Mann und 2 erwachsene Jungs.
Ich liebe das Meer,Wolken,Sonnenschein,Regen,nur den Schnee nicht so sehr.Ich bin gerne in der Natur .Man findet mich aber auch auf dem Sofa,gemütlich lesend oder fernsehen.
Ich bin sehr kreativ,male,bastle,schreibe,fotografiere,dekoriere,koch,backe,also Hände und Geist sind immer in Bewegung.
Sport mache ich auch: Walken und Schwimmen.Wer rastet,der rostet.
Ich bin ganz sanft,kann aber auch die Krallen zeigen.
Meist gut gelaunt,doch ich kann auch zickig sein.
Mal brav,mal böse.
Doch vorallem : ICH BIN ICH.Nicht perfekt,aber einzigartig.
Eine Königstochter,von Gott geliebt und gewollt.

Mein Lebensmotto: "Hinfallen,Aufstehen,Krönchen richten und Weitergehen."

Follower

Meine Leser

Google+ Followers

Samstag, 9. Juli 2016

Wochenrückblick - Danken = Tanken


So möchte ich auf die Woche zurückblicken.Was hat mich besonders gefreut,was hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert,wo und wie konnte mein Körper und ganz wichtig meine Seele auftanken.
Samstag ist ein guter Tag um auf die Woche zurück zu blicken,es ist Wochenende.
Also werde ich jetzt immer Samstags nochmal die Woche Revue passieren lassen.Schaue nach,wieviele Sonnenstrahlen sich in meiner Schale des Lebens gesammelt haben.Die werde ich dann sorgfältig in einem Schatzkästchen verwahren.Das ist dann meine Kraftquelle und mein Trost,wenn mal wieder dunkle Wolken am Horizont aufziehen.
Inspiriert dazu hat mich das Buch "Frederick" von Leo Lioni,das glaube ich viele kennen.Es ist die Geschichte von Frederick,der Sonnenstrahlen,Farben und Worte als Wintervorrat sammelt.Sehr zum Unverständnis der anderen Mäuse,die Körner,Nüsse und Stroh sammeln.Zum Schluss,als alle Vorräte aufgebraucht sind,kann Frederick die Mäuse mit seinen Geschichten über den restlichen Winter retten und ihr Herz erwärmen.Ich liebe dieses Buch obwohl es eigentlich ein Kinderbuch ist.
Darum sammele ich jetzt auch Sonnenstrahlen die Woche über.Wenn ich mit offenen Augen durch die Welt gehe, dankbar für alles Schöne bin und mich auch an winzigen Kleinigkeiten und Momenten erfreuen kann,durchdringt das ganz langsam meinen Körper und meine Seele.Dadurch verändere ich mich von einem Miesepeter in einen fröhlichen,dankbaren Menschen.Und der Clou ist,das ich auch mit Misserfolgen,Schicksalsschlägen,Kritik usw. besser zurecht komme,den sie werden auch weiter in meinem Leben vorkommen.Somit wird sich auch mein Verhalten gegenüber meinen Mitmenschen ändern.Ich kann dem anderen Raum geben,ihn so sein lassen wie er ist.Ich werde gelassener gegenüber anderen Menschen und werde ihnen öfter ein Lächeln oder ein freundliches Wort schenken.
Wie heißt es schön: "Loben bringt nach oben." 

Doch genug philosophiert kommen wir nun zum Wesentlichen.
Hier meine Sonnenstrahlen,die ich diese Woche gesammelt habe:

  • mein Schreibquelle sprudelt wieder
  • es ist Sommer
  • der Gemeindenachmittag
  • gemeinsames Singen
  • der leckere,selbstgebackene Erdbeerkuchen
  • Zeit mit meinem Mann
  • angefangen eine Tischdecke zu nähen
  • Dekoration fürs Wohnzimmerfenster gebastelt
  • neue Walkingstöcke gekauft
  • spontan Kuchen gebacken
  • beim Sport gewesen
  • einfach gelebt ohne große Planung
Vielleicht wäre das auch eine Anregung für euch..?Wenn ihr Lust habt,schaut doch mal,welche Sonnenstrahlen ihr in dieser Woche sammeln konntet.
Ich würde mich freuen,wenn ihr das mit mir hier teilt.



1 Kommentar:

  1. AH super IDEE mit den SONNENSTRAHLEN,,,,

    des bringtmi ah zum NACHDENKEN,,,freu...freu

    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen