Labels

Wer schreibt hier?


Hallo,ich bin Pippi.
Ü 50,aber nicht alt,nur etwas in die Jahre gekommen.Zu mir gehören ein lieber Mann und 2 erwachsene Jungs.
Ich liebe das Meer,Wolken,Sonnenschein,Regen,nur den Schnee nicht so sehr.Ich bin gerne in der Natur .Man findet mich aber auch auf dem Sofa,gemütlich lesend oder fernsehen.
Ich bin sehr kreativ,male,bastle,schreibe,fotografiere,dekoriere,koch,backe,also Hände und Geist sind immer in Bewegung.
Sport mache ich auch: Walken und Schwimmen.Wer rastet,der rostet.
Ich bin ganz sanft,kann aber auch die Krallen zeigen.
Meist gut gelaunt,doch ich kann auch zickig sein.
Mal brav,mal böse.
Doch vorallem : ICH BIN ICH.Nicht perfekt,aber einzigartig.
Eine Königstochter,von Gott geliebt und gewollt.

Mein Lebensmotto: "Hinfallen,Aufstehen,Krönchen richten und Weitergehen."

Follower

Meine Leser

Google+ Followers

Mittwoch, 6. Juli 2016

Positiv Denken - Jeden Tag als Geschenk erleben

Nach dem doch etwas nachdenklichen Thema gestern gibt es heute etwas leichtere Kost.

Ein Punkt meines Fazit war Positiv Denken.

Wie sieht das denn nun praktisch aus?
Ganz simple und einfach ausgedrückt jeden Tag als Geschenk erleben.
Passend dazu las ich heute in meinem Kalender " Alles hat seine Zeit der Kalender für Frauen"
über kleine Besonderheiten.In dem Impuls ging es darum auf die Kleinigkeiten im Alltag zu achten und um Geschenke.Geschenke ,die ich mir selber,die ich anderen machen kann oder aber auch Geschenke annehmen.Es sind die  Geschenke,die ich nicht erwartet habe oder die ich selber ganz spontan jemanden machen kann.Mein jüngster Sohn überraschte mich neulich,als er mir nach seiner bestandenen Prüfung einen wunderschönen kleinen Rosentopf mit brachte.Er überreichte mir ihn mit den Worten:"Für dich Mama.Meine Prüfung war auch für dich stressig." Von meinem Großen bekam ich letzte Woche eine Nachricht,das er nun doch im Juli ein Wochenende zu Besuch kommen kann,damit wir seine Vertragsverlängerung und die Gesellenprüfung seines Bruders feiern können.
Mein Mann hat mir heute seine Zeit geschenkt und ist mit zum Gemeindenachmittag gekommen.Der Gemeindenachmittag selber war ein Geschenk,die vielen netten Begegnungen,der leckere selbstgebackene Kuchen,das gemeinsame Singen von alten Volks- und Kirchenliedern.Die hübsche Blumen im Anschluss nachträglich zum Geburtstag und als Dank für die Mithilfe.
Wie man sieht gibt es tausend verschiedene Möglichkeiten.
Wie heißt es auch so schön,jede Medaille hat zwei Seiten.Natürlich gehört das Dunkle auch zum Leben,es scheint halt nicht jeden Tag die Sonne,nur darf es nicht unser Leben dominieren.

Gestern und heute habe ich mir schon selber 2 Geschenke gemacht.Zum einen habe ich gestern etwas um dekoriert,bei uns  ist es nun so richtig Sommer.Für mich gehört dazu maritime Dekoration.Spontan habe ich gestern Abend noch flott eine Fensterdekoration selber gebastelt.Aus bedrucktem Tonpapier,sehr passend mit Sand und Muscheln;wurden runde Kreise ausgeschnitten und in der Mitte mit einem Loch versehen.Eine Bastschnur diente als Aufhängung,zwischen die einzeln Elemente habe ich Streudeko und Muscheln geklebt.Worauf ich besonders stolz bin,alles aus meinem Fundus.
Mein 2 Aktion war ,das ich heute angefangen habe eine Tischdecke zu nähen.Von der Prüfung meines Sohn(er musste ja Stoff haben um seine Produkte zu präsentieren) hatte ich eine Menge blauweißkarierten Stoff übrig.Daraus soll nun eine Tischdecke entstehen.Damit habe ich heute Vormittag begonnen.Es klappte erstaunlicherweise ganz gut.
Im Moment quillt meine kreative Schale des Lebens förmlich über.Es ist ein tolles Gefühle,ich fühle mich herrlich frei.Dieses wundervolle Gefühle möchte ich meinen Mitmenschen weiterschenken.

Zum Abschluss zeige ich euch  eine Collage meiner Sommerdekoration.

mein Werk von gestern Abend,die selbstgebastelte Fensterdeko





1 Kommentar:

  1. SCHEEEN das da wieda besser geht,,,,,
    immer POSITIV denken,,gelle
    und volle liab von dein BUAM..
    wos er gsogt hot,,,,kannst STOLZ sein auf ihn,,,freu,,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen